Wie die Zeit vergeht….

Kart: Erneuter Titelgewinn bei der GTC / German Team Championship. Neben seiner Vorbereitung für den GT3- Automobilrennsport ist Dauenhauer nach wie vor im Kart unterwegs. Nach dem Titelgewinn 2011 konnte er für die # 34 des MSC- Oberflockenbach mit seinen Teamkollegen wieder den Meistertitel einfahren. Dabei konnten u.a. die Siege bei den Bavarian 24h von Wackersdorf, sowie die 12h von Templin und die 12h von Cheb errungen werden.

Kurzmitteilung:

Nach erfolgreichen Jahren im GTC- Kartsport wird Dauenhauer ab Ende Mai auch im GTC- Automobilrennsport unterwegs sein. Hier wird er vom 24.05.- 25.05.2019 seinen Einstieg in der DMV GTC und der Dunlop 60 auf dem Red Bull Ring in Österreich geben. Im Team „Spirit Race Team Uwe Alzen Automotive“ pilotiert er einen Mercedes AMG GT3. Der Odenwälder freut sich sichtlich auf seine Premiere bei dieser Rennserie. „Als kleiner Junge war ich schon ein absoluter Fan von Uwe Alzen, jetzt in seinem Team unterwegs zu sein ist für mich schon eine große Ehre. Sicherlich kann ich von Ihm noch sehr viel lernen…“ Gemeinsam mit meinen Hauptsponsoren……konnten wir ein Packet für 2019 und die weitere Zukunft schnüren. Hier nochmals ein großes Dankeschön dafür!

 

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline