Dreifacher Erfolg in der GTC

Sieg in der Gesamtwertung, Sieg in der Juniorwertung und schnellste Rennrunde für Tobias Dauenhauer mit Team # 34 des MSC- Oberflockenbach.

Die Stefan Bellof Motorsportarena in Oppenrod war der Austragungsort des 3. Rennlaufs zur GTC- Langstreckenserie am ersten Juliwochenende. Bei hochsommerlichen Bedingungen waren insgesamt 45 Teams am Start des 9 Stundenrennens. Mit dabei das Team # 34 des MSC- Oberflockenbach mit den Fahrern Tobias Dauenhauer, Laurents Hörr und Tommy Helfinger unter der Teamleitung von Wolfram und Gerlinde Fath.

Das Zeittraining wurde diesmal aufgrund der hohen Starterzahl in 2 Heatgruppen unterteilt. Die jeweils Achtbesten des Heat 1 kamen danach in den Heat 2 für die Qualifikation der Startplätze 1-16. Tommy Helfinger qualifizierte das Team in Heat 1 für den Final- Heat und Tobias Dauenhauer fuhr anschließend in Heat 2 mit einer tiefen 57 er Zeit auf Pole mit einem Abstand von 3,5 Zehntel auf den Zweitplatzierten.


Beim Rennstart konnte Dauenhauer vorerst die Führung übernehmen. Leider hatte sich jedoch schon im Training gezeigt, dass man nicht unbedingt über den stärksten Motor für die Bergauf- Passage verfügt. So musste nach einigen Runden der Mörlenbacher die Führung vorerst abgeben. Wer jedoch den Youngster und das MSCO- Team kennt, weiß dass hierzu noch nicht das letzte Wort gesprochen war.


Nach 3 Stunden Renndistanz ging erneut das Team als Sieger der Junior- Wertung über die Ziellinie. In dieser Wertung hat man nach 3 Rennen dreimal gewonnen und führt die Meisterschaft somit unangefochten an.


Weiter ging es nun in der 9 Stunden –Gesamtwertung. Hier zeigte der Odenwälder sein ganzes Können, holte sich die „ Schnellste Runde“ des Rennens und unterbot hierbei auch den Rundenrekord für GTC- Karts aus dem Jahr 2006. Auch seine Teamkollegen waren wie gewohnt mit guter Performance unterwegs. Ergänzt durch gute Taktik, Kampfgeist , fehlerfreie Boxenstops und diszipliniertes Fahren konnte letztendlich der Gesamtsieg nach 9 Stunden Renndistanz eingefahren werden. Voll motiviert und guter Dinge wird nun die weitere Saison angegangen mit dem Hauptziel Gewinn der Junior- Wertung.

 

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline