Erneut ein Doppelsieg !

Der KCT Herbstpokal, am 30.10.11 in Hahn, war für Tobias das letzte offizielle Rennen in der Saison 2011. Tobi leistete sich den Luxus erst am Samstag Nachmittag am freien Training teilzunehmen, da eine gute Streckenkenntnis durch die 2 vorhergehenden Veranstaltungen vorhanden war. Einzige Ausnahme war der Teilabschnitt „ Omega“ der diesmal nach Start – Ziel gefahren wurde. Gleich beim ersten Turn im freien Training fuhr der VPD- Team Germany Pilot mit 5 Zehntelsekunden Abstand zum Zweitplatzierten die unangefochtene Bestzeit. Dieser Trend setzte sich auch beim nassen Qualifying am Sonntag morgen fort, wo er die Pole- Position mit 3 Zehntelsekunden Abstand holte.

Der 1. Rennlauf fand unter nassen Streckenbedingungen statt. Tobias übernahm erneut kurz nach dem Start die Führung und holte souverän den Sieg. Da die Strecke aber nun immer mehr abtrocknete und kein weiterer Regen in Sicht wahr, baute das Team in der Mittagspause das Kart auf eine Trocken- Setup- Einstellung um. Erneut bewiesen hier die Teammechaniker rund um Teamchef Andreas Gunkel ein goldenes Händchen.

Tobias ging abermals beim Start zum 2. Rennlauf in Führung und baute diese weiter aus, so dass er mit einem Vorsprung von sage und schreibe 10 Sekunden auf den Zweitplatzierten als erster durchs Ziel fuhr. Mit diesem in dieser Rennklasse unüblichen großen Vorsprung hatte der Odenwälder erneut seine einzigartige Klasse unter Beweis gestellt.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline