Tobias gewinnt Herbstpokal mit Doppelsieg

Am 16.10.11 fand auf dem Hunsrückring in Hahn der alljährliche Herbstpokal statt. Auch Tobias nutzte die Gelegenheit und startete in der Rotax Junior Klasse. Nachdem er 3 Wochen vorher auf gleicher Rennstrecke beim DMV- Goldpokal in aussichtsreicher Position von einem Konkurrenten abgeschossen wurde und das Rennen vorzeitig beenden musste, wollte er diesmal den Sieg nach Hause fahren. Schon im freien Training zeigte Tobi seinen Konkurrenten wo es lang geht und fuhr in allen Trainingssitzungen die absolute Bestzeit. 

Beim Qualifying am frostigen Sonntag Morgen bestätigte er abermals diese Leistung  und hatte 5 Zehntelsekunden Abstand auf den Zweitplatzierten.Tobias nahm somit den 1. Rennlauf von der Pole- Position in Angriff.

Pünktlich zum Start der Rennläufe hatte sich nun auch die Sonne durchgekämpft und sorgte  für optimale Bedingungen mit schönstem Herbstwetter.

Kurz nach dem Start des 1. Rennens übernahm Tobi in der ersten Kurve die Führung, fuhr dem Feld auf und davon und überquerte als Erster die Ziellinie. Eine ebenso beeindruckende Vorstellung lieferte der Rotax- Rookie im 2. Rennlauf, nachdem er in einem Zweikampf die Führung übernahm, diese sukzessive ausbaute und bis ins Ziel nicht mehr abgab.

 


Mit diesem Doppelsieg hatte Tobias erneut gezeigt, dass er den Kart- und Motorsport in Perfektion beherrscht. So kann er nun auf eine erfolgreiche Saison 2011 zurückblicken, in der er nach dem Gewinn des Herbstpokals die deutschen Meistertitel Vizemeister RMC, GTC Juniormeister und GTC Gesamtmeister in einem Jahr erreicht hat.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.