GTC- Junior Meister 2013


In der Regenschlacht von Wittgenborn zum Titel geschwommen …

Nach dem Titelgewinn bei der German Vega Trophy und der Bronzemedaille bei den ADAC Kart Masters holte sich Tobias Dauenhauer beim Finalrennen der GTC den Gewinn der Junior Wertung gemeinsam mit dem Team # 34 des MSC- Oberflockenbach.

Am ersten Oktober- Wochenende fand wie üblich das GTC- Finale in Wittgenborn statt. Als heißer Titelfavorit in der Junior- Wertung war der Odenwälder mit seinen Teamkollegen angereist. Trotz der erneut widrigen und extrem nassen Bedingungen, sowie Schäden am Chassis infolge einer Kollision gelang es auf Platz 3 ins Ziel einzulaufen. Mit einer Bilanz von 4 Siegen, einmal Platz 3 und Platz 4 konnte somit souverän der Titel errungen werden ! Zitat von Dauenhauer nach dem Rennen: „Nach wie vor macht es mir sehr viel Spaß in dieser Langstreckenserie unterwegs zu sein. Es war eine tolle Saison. Hier möchte ich mich vor allem bei unserem Teamchef Wolfram Fath bedanken, der unermüdlich als leidenschaftlicher Motorsportler das Ganze ermöglicht und jungen Racern zu dieser sehr guten Einstiegschance in den Kartsport/ Motorsport verhilft“.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline